Mykonos me tin agapi mou.

Wow, kennt ihr dieses Gefühl, einfach nicht mehr den Ort verlassen zu wollen? Die Zeit stehen zu lassen und einfach "sein"?

Wir sind vor ein paar Tagen aus Griechenland nach Hause gekommen. Es war eine unglaublich schöne Zeit. Unser erster längerer, gemeinsamer Flug! Die Ankunft an diesem süssen kleinen Flughafen erinnerte mich direkt an die Zeit in Sylt. Ich mag diese Art von Inseln! Im Hotel angekommen hat mich der warme, herzliche Empfang von den Menschen sehr berührt und gefesselt. Auch meine Situation auf Reisen bezüglich Verpflegung war ein noch nie erfahrenes Gefühl des Verständnisses. Wir konnten uns sofort entspannen und vertrauen. Da wir ja nicht in der Hauptsaison die Insel besuchten, war es eher ruhig und wir konnten unsere Touren ohne grosse Menschenmengen machen. Ich könnte euch jetzt ein ganzes Buch über die Schönheit dieses magischen Ortes berichten, das Licht, die Farben, die Strände, aber ich denke, die Bilder sprechen für sich und ich möchte euch nicht langweilen :-)

Wir sind mit voll bepacktem Rucksack Nachhause gekommen, voller Energie, Glücksgefühl, neuen Freunden auf dieser Insel und endlos schönen Erinnerungen.

Happy day, X Vivi