«Brunch: one meal to rule them all.»

Heute teile ich ein weiteres Ritual. Mein tägliches Pita-Süsskartoffelfladenbrot. Ich kann kein normales Brot essen und musste mich in der Vergangenheit morgens immer mit Maiswaffeln begnügen. Ganz ehrlich: für einen gesunden Snack zwischendurch mögen sie gut sein, aber zum Frühstück jeden Tag hüpft die Magengegend ja nicht unbedingt vor Freude! Darum habe ich rumgetüftelt und ich teile hier mit euch gerne mein Rezept. Sie sind schnell und ganz einfach zu machen. Ich mag gerne salziges Frühstück und schneide mir als Beilage rote Peperoni zu Würfeli, vermische diese mit Olivenöl und Salz...YummYumm!!!